Solarstrom billiger als Atom Das blaue Wunder

Im Herbst sinken die Solarstrom-Subventionen unter zehn Cent pro Kilowattstunde. Damit ist Elektrizität aus Fotovoltaik erstmals günstiger als aus neuen Atomkraftwerken - vor wenigen Jahren galt das als ausgeschlossen. Für Energiekonzerne wie Eon und RWE wird eine Horrorvorstellung Realität.
Solarpark: Die Einspeisevergütung für Strom aus größeren Solarkraftwerken in Deutschland ist im Oktober auf unter zehn Cent pro Kilowattstunde gesunken

Solarpark: Die Einspeisevergütung für Strom aus größeren Solarkraftwerken in Deutschland ist im Oktober auf unter zehn Cent pro Kilowattstunde gesunken

Foto: Jens Wolf/ picture alliance / dpa