Volkswagen Nase vorn

Die Marke VW ist in Europa jetzt zum Marktführer aufgestiegen.

Wolfsburg - Volkswagen hat in Europa in den ersten zehn Monaten des Jahres mehr Autos verkauft als jede andere Marke. Aus Wolfsburg hieß es am Donnerstag, mit einem Anteil von 10,8 Prozent habe VW nun Opel/Vauxhall und Renault auf die Plätze zwei und drei verwiesen.

Im Jahr 1997 lag noch Opel an erster Stelle vor Ford und VW. Als Konzern ist Volkswagen schon längst Marktführer in Europa - also wenn die Marken VW, Audi, Seat und Skoda zusammengezählt werden. Vom Fabrikat VW wurden von Januar bis Ende Oktober 1,285 Millionen Autos in Europa ausgeliefert, 12,1 Prozent mehr als im Vorjahreszeitraum.

Auch in Deutschland ist VW immer beliebter: Hier wurden 10,9 Prozent oder 544.000 Stück mehr ausgeliefert. Mit einem Marktanteil von 18,7 liegt VW auch hier vorn. Gefragt sind vor allem die Typen Golf und Passat