Deutsche Börse Freundlicher Start

Leicht fester, aber ohne Schwung starteten die deutschen Aktien in den neuen Handelstag.

Frankfurt - Mit einem leichten Plus sind die deutschen Aktien in den Donnerstag gestartet. Der Xetra-Dax verbuchte in den ersten Minuten des Computerhandels einen Gewinn von 0,6 Prozent auf 4730 Punkte.

Bei generell geringen Umsätzen legten insbesondere DaimlerChrysler, Deutsche Bank, Schering, Thyssen, Linde und RWE zu. Die Zuwächse bewegten sich dabei zwischen einem und zwei Prozent. Weiter unter Druck blieben Deutsche Telekom (minus 0,5 Prozent) und Viag (minus 3,0 Prozent). Die beiden Titel waren bereits am Vortag abgerutscht.