Kritik am Management Anleger wollen Wölbern-Chef aus dem Fonds werfen

Der Streit zwischen Anlegern und dem Emissionshaus Wölbern Invest eskaliert weiter: Bis Mitte Juni sollen die Investoren eines Wölbern-Fonds den Verkauf ihrer Immobilie abnicken. Einige von ihnen sind aber dagegen - sie wollen stattdessen die Geschäftsführer aus dem Fonds werfen.
Streit um Geld: Wölbern-Invest-Chef Schulte steht in der Kritik

Streit um Geld: Wölbern-Invest-Chef Schulte steht in der Kritik

Foto: Wölbern Invest