Telekom Nach Talfahrt wieder Potenzial zum Kursanstieg

Die T-Aktie ist an der Börse auf ein Jahrestief gefallen. Das niedrige Kursniveau bietet eine günstige Einstiegsgelegenheit.

Hamburg - Die Deutsche Telekom hat am Montag ein Jahrestief markiert. Die T-Aktie notierte weit unter 45 Euro. Für viele Börsianer sind dies Einstiegskurse.

Laut Thomas Engel von M.M. Warburg könne es langsam Zeit sein, die T-Aktie wieder zu ordern. An der Börse herrscht die Erwartung, dass der Kurs der T-Aktie nicht mehr allzu weit nach unten gehen wird.

Die hohen Kosten für den Aufbau der UMTS-Netze belasten nach Händlerangaben den Telekomtitel. Zusätzlich wird der Übernahme-Preis für den amerikanischen Konkurrenten VoiceStream von Analysten als zu hoch eingeschätzt. Am Montag hat auch die Agentur Standard & Poor's eine mögliche Abstufung des Kreditratings bekannt gegeben.

Die kursdrückenden Faktoren werden aber auch als potenzielle Chancen für die Telekom bewertet. Der Konzern positioniert sich neu und drängt verstärkt ins Ausland. Für viele Börsianer sind dies klare Kaufsignale.