Beschluss Härtere Regeln für Ratingagenturen in EU

Die EU-Finanzminister haben strengere Regeln für Ratingagenturen beschlossen. So können Anleger die Bonitätswächter künftig verklagen. Auch dürfen die Analysten Staaten nur noch zu festen Terminen bewerten.
Wenn die gute Note kippt: Die EU setzt strengere Regeln für die Bonitätswächter um.

Wenn die gute Note kippt: Die EU setzt strengere Regeln für die Bonitätswächter um.

Foto: DPA
rei/dpa-afx
Mehr lesen über