Analysten Empfehlungen am Nachmittag

Sal Oppenheim rät, FortuneCity zu verkaufen. DG Bank empfiehlt Brain Force zum Kauf. DrKB stuft Aixtron auf "Reduzieren" zurück. HL erhöht das Kursziel für Royal Dutch auf 72 Euro.

Frankfurt am Main - Sal Oppenheim stuft FortuneCity (919 383) nach Bekanntgabe der Zahlen zum ersten Halbjahr weiterhin auf "Verkaufen" ein. Die Analysten erwarten für die Geschäftsjahre 2000/01 ein Ergebnis pro Aktie von minus 1,08/minus 0,44 Euro. Die Zahlen seien erneut schlechter ausgefallen, als prognostiziert.

Die Belastungen durch die Restrukturierung resultiere aus Personalkürzungen und die Fokussierung auf die vier wichtigsten Märkte USA, Deutschland, Großbritannien und Frankreich. Zudem habe FortunceCity anhaltende Probleme mit der Bestimmung des Page-Impression-Wachstums.

FortuneCity (Chart / Firmenprofil)

Brain Force: Günstig bewertet / "Kaufen" (DG Bank)

Die DG Bank hat Brain Force (919 331) auf "Kaufen" von "Akkumulieren" hochgestuft. Mit einem Kurs-Gewinn-Verhältnis von 14,8 auf Basis der Gewinnschätzungen für das Jahr 2001 sei das Papier auch ohne die jüngst getätigten Akquisitionen günstig bewertet, heißt es zur Begründung.

"Mit Blick auf die für Mitte August anstehenden Zahlen für das zweite Quartal erwarten wir, dass mit dem Fortschreiten der strategischen Neuausrichtung eine Umkehr des rückläufigen Margentrends erfolgt", so DG-Bank-Experte Tim Schuldt. Zudem würden von der im September anstehenden Plankorrektur positive Effekte erwartet.

Brain Force (Chart / Firmenprofil)

Aixtron: Sehr hoch bewertet / "Reduzieren" (DrKB)

Auf "Reduzieren" von "Halten" zurückgenommen hat Dresdner Kleinwort Benson (DrKB) das Rating für Aixtron (506 620). Die erwarteten Gewinne für 2000/01/02 lauten 0,54/1,06/1,59 Euro je Aktie. Die Zahlen für das erste Halbjahr seien besser als erwartet ausgefallen, doch müsse für den Rest des Jahres mit einem substanziellen Rückgang des Wachstums gerechnet werden, heißt es.

Aixtron würden zudem derzeit dreifach höher bewertet als Gesellschaften mit vergleichbaren oder höheren Wachstumsaussichten. Die Outperformance gegenüber der Peer Group betrage 42 Prozent.

Aixtron (Chart / Firmenprofil)

Royal Dutch: Kursziel 72 Euro / "Market Outperform" (HL)

Die Hamburgische Landesbank (HL) hat ihr Rating für Royal Dutch (907 505) mit "Market Outperform" bestätigt und das Kursziel für die kommenden zwölf Monate auf 72 von 68 Euro (aktuell 66 Euro) erhöht. Kräftig nach oben gesetzt wurde die Ergebnisprognose je Aktie und zwar für das laufende Jahr auf 3,70 von zuvor 2,62 Euro und für 2001 auf 3,90 von 2,90 Euro. Zur Begründung hieß es, dass die Konjunkturbelebung in Europa und Asien für zusätzliche Nachfrage beim Öl sorgen werde.

Auch bei einem Rückgang des Ölpreises sei mit einer Erhöhung des Konzernergebnisses zu rechnen, da das hohe Niveau in den Ergebnissen des ersten Halbjahres noch nicht vollständig enthalten sei. Zudem sollte das geplante Aktienrückkaufprogramm im kommenden Jahr dem Kurs Auftrieb verleihen.

Royal Dutch (Chart / Firmenprofil)

Die Wiedergabe wurde unterbrochen.