T-Online Startet in der Schweiz

Der größte europäische Internet-Provider startet nun auch in der Schweiz. Die neue Tochterfirma T-Online.ch soll ab Ende des Jahres ihre Dienstleistungen anbieten.

Darmstadt - T-Online bezeichnet die Gründung als einen weiteren Schritt seines Internationalisierungskurses, den das Unternehmen 1999 eingeschlagen habe.

Die T-Online.ch AG wurde den Angaben zufolge bereits gegründet, um den Einstieg auf dem Schweizer Markt vorzubereiten.

Das Portal www.t-online.ch soll Nachrichten sowie Informationen zu den Bereichen Wirtschaft und Finanzen, Online-Einkauf, Reisen und Unterhaltung bieten - in Deutsch und Französisch.

Mit dem zweisprachigen Angebot nutze T-Online erstmals "die Synergieeffekte der Europäisierung", erklärte das Unternehmen. Ziel sei es die Nummer eins in der Schweiz zu werden.

Der nach eigener Aussage mit mehr als sechs Millionen Kunden größte Internet-Provider Europas ist bislang nur in Deutschland, Frankreich und Österreich erfolgreich präsent.

Die Wiedergabe wurde unterbrochen.