Maritime Investments Reedereien lassen Fondsanleger alt aussehen

Da können Fondsanleger neidisch werden: Während ihre Schiffsbeteiligungen in den vergangenen Jahren reihenweise Leck schlugen, legten die Aktien großer Reedereien weltweit trotz Branchenkrise kräftig zu. Experten sehen weiter Kurspotenzial, denn die schiefe Lastenverteilung hat System.
Von Richard Haimann
Maersk-Containerschiff in Ägypten: Die weltgrößte Linienreederei A.P. Møller-Maersk fuhr 2010 einen Rekordgewinn ein

Maersk-Containerschiff in Ägypten: Die weltgrößte Linienreederei A.P. Møller-Maersk fuhr 2010 einen Rekordgewinn ein

Foto: STRINGER/EGYPT/ REUTERS