Nach Manipulationen Britische Aufsicht hält an Libor-Zins fest

Die wichtigste Zahl der Welt wird künftig anders berechnet. Nach dem Manipulationsskandal hat die britische Bankaufsicht ihre Reformvorschläge für das Libor-Zinssystem vorgelegt. Radikale Lösungen hat sie aber verworfen.
Londoner Bankenviertel: Die Branche hat "klar versagt"

Londoner Bankenviertel: Die Branche hat "klar versagt"

Foto: ADRIAN DENNIS/ AFP
ak/rtr/dpa-afx