Vertrauenskrise 2.0 J.P. Morgan erzittert im neuen Weltfinanzbeben

Manipulierte Zinsen, gefälschte Dokumente, verschwundene Kundengelder: Die Liste der Bankenskandale wird länger. Eine neue Vertrauenskrise bricht aus, das Weltfinanzsystem zittert - und mittendrin steht häufig J.P. Morgan. Heute trat der Bank-Chef mit einem Milliardengeständnis vor die Öffentlichkeit.
Von Markus Gärtner
Händler von J.P. Morgan an der New Yorker Börse: Bank-Chef Jamie Dimon muss sich heute der Öffentlichkeit nach einer Reihe von Skandalen und Vorwürfen stellen

Händler von J.P. Morgan an der New Yorker Börse: Bank-Chef Jamie Dimon muss sich heute der Öffentlichkeit nach einer Reihe von Skandalen und Vorwürfen stellen

Foto: REUTERS