Staatsanleihen zu Mini-Zinsen Investoren schütten Bund mit Geld zu

Die Zinsen für deutsche Staatsanleihen rauschen weiter in den Keller. Für Papiere mit einer zehnjährigen Laufzeit haben Investoren einen Rekordsatz von 1,31 Prozent akzeptiert. Der Run auf die als sicher geltenden Bonds zeigt, wie groß die Furcht vor einem Euro-Aus inzwischen ist.
Gefragte Behörde: Bei der Finanzagentur des Bundes stehen Investoren Schlange

Gefragte Behörde: Bei der Finanzagentur des Bundes stehen Investoren Schlange

Foto: DPA
nis/rtr
Mehr lesen über