US-Notenbank Fed weitet "Twist" um 267 Milliarden Dollar aus

Die Federal Reserve greift der lahmenden Wirtschaft weiter unter die Arme. Sie beschloss, ihren in diesem Monat auslaufenden Anleihentausch "Operation Twist" bis Ende 2012 zu verlängern und dafür rund 267 Milliarden Dollar in die Hand zu nehmen. Die Börsen reagieren verhalten.
Fed-Chef Ben Bernanke: Die Zinsen bleiben niedrig, die langfristigen Zinsen werden gedrückt - doch weitere Staatsanleihenkäufe gibt es zunächst nicht

Fed-Chef Ben Bernanke: Die Zinsen bleiben niedrig, die langfristigen Zinsen werden gedrückt - doch weitere Staatsanleihenkäufe gibt es zunächst nicht

JASON REED/ REUTERS
la/reuters
Mehr lesen über