Volkswagen Börsianer lassen sich von Strafe nicht schocken

Der Wolfsburger Autokonzern muss 90 Millionen Euro Strafe zahlen. Das Bußgeld wurde verhängt, weil das Unternehmen Rück-Importe innerhalb der EU verhindert hat. An der Börse wurde der Gerichtsentscheid gelassen aufgenommen.