EADS-Aktie Privatanleger zahlen höchstens 23 Euro

Der Börsengang des neuen Luft- und Raumfahrt-Riesen geht in die heiße Phase: Höchstens 23 Euro müssen Privatanleger für das Papier zahlen, das noch bis Freitag gezeichnet werden kann.