Klinikbetreiber US-Investor Paulson mischt bei Rhön-Übernahme mit

Im Übernahmepoker um den privaten Klinikbetreiber Rhön-Klinikum hat sich der US-Hedgefondsinvestor John Paulson ein Aktienpaket gesichert. Mit dem Einstieg Paulsons steigt die Spannung, ob die geplante Übernahme von Rhön durch den Medizinkonzern Fresenius gelingt.
John Paulson: Der US-Investor könnte eine Sperrminorität bei Rhön aufbauen - und auf ein höheres Angebot durch den Medizinkonzern Fresenius setzen

John Paulson: Der US-Investor könnte eine Sperrminorität bei Rhön aufbauen - und auf ein höheres Angebot durch den Medizinkonzern Fresenius setzen

Foto: Matt Campbell/ dpa
la/dpa-afx