DaimlerChrysler Sprinter startet in den USA

Konzernchef Schrempp will den Lieferwagen ab Mitte 2001 auch in den USA anbieten. Der Absatz des Sprinters soll durch den Handel im Internet beflügelt werden, weil von ihm vor allem die Paketdienste profitieren.