EM 2000 DFB-Elf braucht Schützenhilfe der Rumänen

Nur ein Sieg gegen Portugal kann die deutsche Fußball-Nationalmannschaft doch noch ins Viertelfinale der Europa-Meisterschaft bringen. Aber Victorias Gunst allein reicht nicht. Hier der Überblick über alle Möglichkeiten.

Hamburg - Die deutsche Fußball-Nationalmannschaft ist am Dienstag, dem letzten Spieltag der Vorrunden-Gruppe A, auf die Hilfe Rumäniens angewiesen. Das Team von Erich Ribbeck kann nur dann noch das Viertelfinale erreichen, wenn Rumäniens Elf die englische Mannschaft schlägt.

Sollte dies eintreffen und Deutschland gleichzeitig Portugal schlagen, hätten Rumänien und Deutschland jeweils vier Punkte, die Engländer drei Punkte. Portugal wäre mit zwei Siegen und sechs Punkten Gruppensieger.

Da Rumänien und Deutschland im direkten Vergleich 1:1 gespielt und das zweite Gruppenspiel mit jeweils 0:1 verloren haben, ergibt sich eine Konstellation, in der die Tordifferenz der entscheidenden Spiele am Dienstagabend entscheidend wird:

Gewinnt Rumänien 2:0 gegen England, Deutschland aber nur 1:0 gegen Portugal, zieht Rumänien ins Viertelfinale ein.

Bei einem 1:0-Sieg der Rumänen und einem 2:1 der deutschen Mannschaft über Portugal - gleicher Tordifferenz also - würde die Anzahl der mehr geschossenen Tore den Ausschlag für das Team von Erich Ribbeck geben.

Um weiter zu kommen muss die deutsche National-Elf gegen Portugal also mindestens mit einem Tor höher gewinnen als die Rumänen gegen die Engländer.

Schließlich: Rumänien und Deutschland gewinnen ihr letztes Gruppenspiel mit dem gleichen Ergebnis. Dann entscheidet der Punkte-Koeffizient aus den letzten zwei Qualifikationsrunden zur WM 1998 und zur Euro 2000 (erzielte Punkte geteilt durch die Anzahl der Spiele). Und der wiederum würde Rumänien in das Viertelfinale bringen.

Die allerletzte und völlig unsportliche Möglichkeit: Wenn die englischen Hooligans noch einmal in großem Stil zuschlagen, dann könnte das Uefa-Exekutivkomitee den Ausschluss Englands vom Turnier beschließen. Falls England zuvor Rumänien besiegte und die englischen Spiele nicht anulliert würden, würde Deutschland ein Remis gegen Portugal zum Weiterkommen reichen.