Telekom-Prozess Richterin kritisiert Krug-Opfer

Tausende Privatanleger haben beim dritten Brösengang der Deutschen Telekom viel Geld verloren - und wollen Schadensersatz. Beim ersten Verhandlungstag nach über einem Jahr machte die Richterin klar, dass ein Börsenprospekt nicht von jedem Laien verstanden werden muss.
Zäher Prozess: Seit 2001 klagen die Käufer der T-Aktie gegen den Konzern

Zäher Prozess: Seit 2001 klagen die Käufer der T-Aktie gegen den Konzern

Foto: PATRIK STOLLARZ/ AFP
krk/dpa