Westlotto Oddset im Internet

Die Westdeutsche Lotteriegesellschaft wird Ende Oktober ihr Mittwochs- und Samstagslotto sowie die neue Sportwette Oddset im Internet anbieten. Bis auf das Rennquintett sind dann sämtliche Spiele onlinefähig.

Münster - Wie Westlotto-Chef Winfried Wortmann ankündigte, war der Internet-Start schon für August geplant. Es sei aber nicht einfach gewesen, fälschungssichere Spielquittungen zu entwickeln. Wortmann: "Einfache e-mail-Quittungen wären uns für Millionengewinne zu dünn gewesen."

Überdies ist der Initiative der bundesweit größten Lottogesellschaft viel Gerangel vorausgegangen. Die im sogenannten Lotto-Block vereinigten Gesellschaften der Länder hatten eigentlich eine gemeinsame Tipp-Plattform im Internet einrichten wollen - viele Blockparteien fanden es wenig erbaulich, dass Wortmann nun mit seinem "Cyberlotto"-Dienst vorgeprescht ist.

Angesichts ihrer überragenden Power kann den Nordhein-Westfalen jedoch die Meinung der anderen Ländergesellschaften egal sein. Mit 3,73 Milliarden DM Jahresumsatz übertraf WestLotto 1999 das bisherige Höchstergebnis von 1998 nochmals um 8,4 Prozent.

Hessen, zum Vergleich, kommt gerade einmal auf 1,1 Milliarden Mark (1998). Rheinland-Pfalz und das Saarland mußten sich mit 0,8 und 0,2 Milliarden Mark Einnahmen aus dem Lotto- und Totogeschäft bescheiden.

Und es soll noch toller kommen: Für das laufende Geschäftsjahr rechnet Lottofürst Wortmann mit einer Umsatzsteigerung von rund zehn Prozent.