Warnschuss von Standard & Poor's Ratingalarm in der Euro-Zone

S&P hat der Euro-Zone vor den Bug geschossen. Eine berechtigte Warnung: Die Währungsgemeinschaft bekommt ihre Schuldenkrise nicht in den Griff. Die scharf gescholtenen Kreditwächter bringen die Währungsunion näher an den Abgrund - aber gleichzeitig auch näher an eine Lösung.
Finanzmärkte in Aufruhr: Die Drohung von Standard & Poor's, die gesamte Euro-Zone herabzustufen, setzt die Aktienkurse unter Druck. S&P setze den "Währungskrieg" fort, meinen Kritiker

Finanzmärkte in Aufruhr: Die Drohung von Standard & Poor's, die gesamte Euro-Zone herabzustufen, setzt die Aktienkurse unter Druck. S&P setze den "Währungskrieg" fort, meinen Kritiker

Foto: Richard Drew/ AP
mit Material von Nachrichtenagenturen
Mehr lesen über
Verwandte Artikel