Glücksspiel US-Fondsmanager knacken Lottojackpot

Normalerweise sind es die kleinen Leute, die vom Lottogewinn träumen. In den USA traf das Glück nun drei gutbetuchte Finanzmanager. Sie knackten den Jackpot des Bundesstaates Connecticut, sackten mehr als 100 Millionen Euro ein - und gründeten erst einmal einen Fonds.
Lottogewinner mit symbolischem Scheck: Größter Gewinn in der Geschichte Connecticuts

Lottogewinner mit symbolischem Scheck: Größter Gewinn in der Geschichte Connecticuts

Foto: AP/ Connecticut Lottery

Greenwich - Der Teufel macht immer auf den größten Haufen: Drei Führungskräfte einer US-amerikanischen Investmentgesellschaft haben den 254 Millionen Dollar schweren Lottojackpot des US-Staates Connecticut geknackt. Es war der größte Jackpot in der Geschichte des Bundesstaates, wie die "New York Times" berichtet.

Timothy Davidson, Brandon Lacoff und Gregory Skidmore hatten laut dem Zeitungsbericht nur einen Dollar investiert und dafür den Lottoschein an einer Tankstelle gekauft. Ein Computer wählte zufällig sechs Zahlen aus: 12, 14, 34, 36, 39 und 46 - die Gewinnzahlen, wie sich tags darauf herausstellte. Die Wahrscheinlichkeit, dass genau diese Ziffern gezogen wurden, lag bei eins zu 195 Millionen.

Die drei Gewinner taten, was Finanzmanager gerne tun: Sie gründeten einen Fonds. Der soll das Geld nun verwalten. Weil sie eine Direktauszahlung statt Raten wählten und außerdem noch 48 Millionen Dollar Steuern zahlen müssen, bleiben den drei Männern immerhin gut hundert Millionen Dollar übrig.

Reichtum ist hier der Normalfall

Im Ort Greenwich dürften sie mit dieser Summe nicht weiter auffallen. Hier wohnen Hedgefonds-Manager und Wall-Street-Banker Tür an Tür.Reichtum ist der Normalfall, nicht die Ausnahme.

Der Fonds der drei Lottogewinner verwaltet nun mehr Geld als ihr Arbeitgeber, die Investmentfirma Belpointe Asset Management. Die kümmert sich gerade mal um Kundenvermögen in Höhe von 82 Millionen Dollar.

Ein kleiner Trost für all jene, die aus einfachen Verhältnissen kommen und vom großen Lottoglück träumen: Die Tankstelle, die den Lottoschein verkauft hat, darf sich über eine Belohnung von 100.000 Dollar freuen.

sjm
Mehr lesen über Verwandte Artikel