Staatsanleihen platziert Spanien deckt sich mit vier Milliarden Euro ein

Das hoch verschuldete Spanien hat mit der Platzierung von Staatsanleihen fast vier Milliarden Euro am Kapitalmarkt aufgenommen. Der Zinssatz lag bei etwa 5 Prozent. Madrid brachte zugleich eine Steuer- und Arbeitsmarktreform auf den Weg.
Frisches Geld: Die erfolgreiche Anleihe-Auktion Spaniens hebt die Stimmung am Markt

Frisches Geld: Die erfolgreiche Anleihe-Auktion Spaniens hebt die Stimmung am Markt

Foto: Julian Stratenschulte/ dpa
la/apd
Mehr lesen über