Gedenken an 9/11 US-Außenministerin Clinton eröffnet Wall-Street-Handel

Zum zehnten Jahrestag der Terroranschläge in New York und Washington wird US-Außenministerin Hillary Clinton am Freitag den Start der Börse an der Wall Street einläuten - so wie 2001, als sie als damalige Senatorin von New York den Parketthandel sechs Tage nach den Attentaten wieder eröffnet hatte.
Gibt am Freitag das Startsignal an der New-Yorker-Börse: US-Ministerin Clinton

Gibt am Freitag das Startsignal an der New-Yorker-Börse: US-Ministerin Clinton

Foto: CHIP SOMODEVILLA/ AFP
cr/afp