Neue Investmentart Anleger schielen auf wertstabile Straßen

Straßen, Schienen, Leitungen, Brücken: Warum Investments in diese vermeintlich langweiligen Güter eine gute Idee sind und welche Rolle die leeren Staatssäckel dabei spielen, sagt Jens Kleine, Professor am Steinbeis Research Center for Financial Services, im Gespräch mit dem manager magazin.
Von Arne Gottschalck
Autobahn: Bewegung auch fürs Depot?

Autobahn: Bewegung auch fürs Depot?

Foto: DPA
Mehr lesen über