Öl-Nachfrage Opec senkt Wachstumsprognose

Der Ölpreis hat erstmals seit Januar wieder die 100-Dollar-Marke unterschritten. Auch die Opec ist pessimistischer: Sie geht in ihrer am Dienstag veröffentlichten Prognose von einem geringeren Nachfrageansteig aus als zuletzt erwartet - und fürchtet Rezessionen in den USA und Europa.
Öl-Feld: Die Opec rechnet angesichts der sich eintrübenden Weltkonjunktur mit einem geringeren Nachfrageanstieg

Öl-Feld: Die Opec rechnet angesichts der sich eintrübenden Weltkonjunktur mit einem geringeren Nachfrageanstieg

Foto: A2800 epa Larry W. Smith/ dpa
krk/rtr/dpa
Mehr lesen über