Euro-Schuldenkrise Deutsche Bank fürchtet Schwelbrand

Die Schuldenkrise in der Euro-Zone macht der Deutschen Bank mehr Sorgen als der Schuldensumpf der USA. Der Chefstratege des Vermögensverwalters DB Advisors, Georg Schuh, setzt auf das Einschreiten der EZB - und warnt davor, sich auf Hilfe durch asiatische Investoren zu verlassen. 
Abenddämmerung in Rom: "Notfalls muss die EZB italienische Staatsanleihen kaufen"

Abenddämmerung in Rom: "Notfalls muss die EZB italienische Staatsanleihen kaufen"

Foto: Getty Images
Kathrin Jones, reuters
Mehr lesen über