Donnerstag, 5. Dezember 2019

Abstufung Moody's befürchtet Zahlungsausfall Griechenlands

Ratingagentur Moody's: "Der Rettungsplan für Griechenland führt dazu, dass die privaten Gläubiger Verluste machen werden"

Die Beteiligung privater Gläubiger an der Rettung Griechenlands wird wie befürchtet auch von Moody's negativ bewertet. Das Institut hat wie zuvor bereits Fitch die Kreditwürdigkeit des hoch verschuldeten Landes abgestuft und erwartet nun einen teilweisen Zahlungsausfall.

Paris - Moody's senkte seine Bewertung der Kreditwürdigkeit Athens um drei Stufen von der Note Caa1 auf Ca ab. Das ist nur eine Stufe über der untersten Note - für einen kompletten Zahlungsausfall. Der Rettungsplan für Griechenland führe dazu, "dass die privaten Gläubiger Verluste machen werden", erklärte Moody's zur Begründung.

Private Gläubiger wie Banken und Versicherungen sollen der Einigung der Euro-Staats- und Regierungschefs zufolge durch mehrere Modelle ihre Griechenland-Anleihen umtauschen können. Im Endeffekt verzichten sie so darauf, dass Griechenland alle Schulden zurückzahlt - was einen teilweisen Zahlungsausfall bedeutet. "Die Abwertung spiegelt die erwarteten Verluste wider, die ein Umtausch von Anleihen mit sich bringt", erklärte Moody's.

Die Ratingagentur kündigte auch an, die Kreditwürdigkeit Griechenlands nach dem Umtausch der alten Schuldenpapiere erneut zu prüfen. Dabei werde sie auch die Möglichkeit weiterer Umschuldungen einfließen lassen. Moody's zufolge bringt der Umtausch alter Schuldenpapiere zwar Vorteile für Griechenland, etwa niedrigere Kosten und eine geringere Abhängigkeit von den Finanzmärkten - "aber der Einfluss auf den Abbau der Schulden ist beschränkt".

Bereits am Freitag hatte die US-Ratingagentur Fitch ihre Note für Griechenland gesenkt und einen teilweisen Zahlungsausfall vorausgesagt. Fitch betonte dabei aber, das zweite Hilfspaket für Athen sei "wichtig" und "positiv", um die Schuldenkrise einzudämmen.

mg/afp

© manager magazin 2011
Alle Rechte vorbehalten
Vervielfältigung nur mit Genehmigung