Rekordsumme Paar gewinnt 185 Millionen Euro im Lotto

Das Geheimnis um den Gewinner des größten Lotto-Jackpots der europäischen Geschichte ist gelüftet. Ein Paar aus dem schottischen Falkirk hat in der Europa-Lotterie Euromillions 185 Millionen Euro gewonnen.
Lotterie EuroMillions: Ein schottisches Paar knackte den Jackpot von 185 Millionen Euro

Lotterie EuroMillions: Ein schottisches Paar knackte den Jackpot von 185 Millionen Euro

Foto: dapd

London - Wie die britische Lotteriegesellschaft Camelot mittteilte, haben sich die beiden Gewinner entschieden, am Freitagnachmittag in der nahe Edinburgh gelegenen 34.000-Einwohner Stadt Falkirk öffentlich aufzutreten. Im Gegensatz zur Abschirmung von Lotto-Gewinnern etwa in Deutschland sind öffentliche Auftritte von Lotterie-Glückspilzen in Großbritannien üblich.

Der Jackpot war am Dienstag geknackt worden und ist der größte Lotto-Gewinn, der jemals in Europa verteilt wurde. Das siegreiche Paar hatte auf seinem Tippschein alle fünf Zahlen und die beiden Zusatzzahlen, genannt "Lucky Stars", richtig angegeben.

Euromillions ist ein 2004 gegründetes Gemeinschaftsprojekt von neun staatlichen, europäischen Lotteriegesellschaften. Der Deutsche Lottoblock beteiligt sich nicht an Euromillions.

wed/dpa
Die Wiedergabe wurde unterbrochen.