BMW Milliardengrab Rover für zehn Pfund an Phoenix verkauft

Im zweiten Anlauf haben die Bayern Rover endgültig abgestoßen. Sie müssen jedoch 1,7 Milliarden Mark als Kredit einsetzen, um die Verlust-Tochter an das Phoenix-Konsortium um den ehemaligen Rover-Chef John Towers loszuschlagen.