Australien Keine Models mehr in IPO-Prospekten

Fakten statt Hochglanzfotos: Die australische Regulierungsbehörde fordert, dass Unternehmen in ihren Börsengangprospekten auf Fotos mit leicht bekleideten Models verzichten sollen. Relevante Informationen für Investoren sollten zukünftig wieder Vorrang haben.
Nett anzuschauen, aber nichts für den Prospekt zum Börsengang: Nach dem Willen der Australian Securities and Investment Commission sollen Unternehmen auf Modelfotos verzichten

Nett anzuschauen, aber nichts für den Prospekt zum Börsengang: Nach dem Willen der Australian Securities and Investment Commission sollen Unternehmen auf Modelfotos verzichten

Foto: GONZALO FUENTES/ Reuters
sk/dpa-afx