Allianz/Münchener Rück Abbau milliardenschwerer Überkreuz-Beteiligungen

Die Versicherungskonzerne ordnen in einer milliardenschweren Transaktion ihre Beteiligungen neu. Bis 2003 sollen die Überkreuzanteile jeweils von 25 Prozent auf rund 20 Prozent abgebaut werden.