Geldpolitik EZB-Chef überrumpelt mit Zinssignal

Die Europäische Zentralbank läutet die Zinswende ein. Schon im April könne der Leitzins steigen, sagte EZB-Präsident Jean-Claude Trichet. Seit Mai 2009 verharrt er auf dem Rekordtief von 1,0 Prozent. Nun treibt die steigende Inflation die EZB womöglich zur Kursänderung.
Der Weg bleibt derselbe: Die EZB und ihr Chef Jean-Claude Trichet belassen den Leitzins nun seit fast zwei Jahren bei 1,0 Prozent

Der Weg bleibt derselbe: Die EZB und ihr Chef Jean-Claude Trichet belassen den Leitzins nun seit fast zwei Jahren bei 1,0 Prozent

Foto: REUTERS
nis/dpa/rtr
Mehr lesen über