DWS-CIO Wöhrmann "Angst vor allgemeinem Preisauftrieb"

Asoka Wöhrmann ist seit Anfang des Jahres Anlagevordenker der Fondsgesellschaft DWS. Ein Gespräch über galoppierende Rohstoffpreise, Anleihen als Ponzi-Schema - und einen erkenntnisreichen Marktbummel.
Von Arne Gottschalck
Asoka Wöhrmann, CIO der Fondsgesellschaft DWS: "Investoren haben einen Reset-Knopf im Kopf. Gerade bei Privatinvestoren setzt schnell eine kollektive Amnesie ein. Profiinvestoren sind da anders."

Asoka Wöhrmann, CIO der Fondsgesellschaft DWS: "Investoren haben einen Reset-Knopf im Kopf. Gerade bei Privatinvestoren setzt schnell eine kollektive Amnesie ein. Profiinvestoren sind da anders."

Mehr lesen über