T-Online Im Plus nach Achterbahnfahrt

Der Aktienkurs des Börsenneulings ist an seinem zweiten Handelstag Achterbahn gefahren. Nach einer sehr festen Anfangstendenz drehte der Kurs zeitweise ins Minus und schloss am Ende doch mit einem deutlichen Plus.

Bonn - Der Schlusskurs lag am Dienstag bei 39,36 Euro - ein Plus von knapp fünf Prozent. Die Stärke von T-Online überrascht selbst die Börsenhändler.

Viele hatten vor Börsenbeginn erklärt, es könne zu leichten Gewinnmitnahmen nach dem erfolgreichen Börsendebüt am Montag kommen. Sie gingen nicht davon aus, dass die Banken auf diesem Niveau weiter Kurspflege betreiben.

Einige Händler vermuteten, die Gewinne würden durch Anleger ausgelöst, die den Kursen hinterherliefen. Andere sprachen von einem weiter bestehenden Vertrauen der Anleger in den Titel der Tochtergesellschaft der Deutschen Telekom.

Die T-Online-Aktie war am Montag mit einem Ausgabepreis von 27 Euro an den Neuen Markt gekommen und hatten zu Handelsschluss bei 37,50 Euro notiert.

Beflügelt von der T-Online-Entwicklung, kletterten im Dax auch die Titel der T-Online-Mutter Deutsche Telekom. Die Aktie schloss mit einem Plus von 2,3 Prozent bei 72,60 Euro.