Kapitalerhöhung Deutsche Bank sammelt 10,2 Milliarden ein

Die Deutsche Bank kann sich bei ihrer Kapitalerhöhung auf unerwartet hohe Einnahmen freuen. Das Institut legte den Bezugspreis für die neuen Aktien mit 33 Euro fest. Damit beläuft sich der Emissionserlös, mit dem der Branchenprimus die Komplettübernahme der Postbank finanziert, auf 10,2 Milliarden Euro.
Größte Kapitalerhöhung in der Geschichte: Die Deutsche Bank wird bei ihrer Kapitalerhöhung rund 400 Millionen Euro mehr einnehmen als geplant

Größte Kapitalerhöhung in der Geschichte: Die Deutsche Bank wird bei ihrer Kapitalerhöhung rund 400 Millionen Euro mehr einnehmen als geplant

Foto: Frank Rumpenhorst/ dpa
Mehr lesen über