Eurohypo-Verluste Staatsfinanzierung belastet Wachstum

Die Commerzbank-Tochter Eurohypo schreibt weiter rote Zahlen. Zwar sei bei den Immobilienmärkten eine Verbesserung auszumachen, aber dafür sei das Geschäft mit Staatsfinanzierungen schwieriger geworden. Entsprechend verhalten fällt die Prognose aus.
Eurohypo: Zahlen, so rot wie das Logo

Eurohypo: Zahlen, so rot wie das Logo

Foto: DPA