Ölkatastrophe BP-Aktie auf 14-Jahres-Tief

Die Ausgaben des BP-Konzerns für die Beseitigung der Ölkatastrophe im Golf von Mexiko steigen nach offiziellen Angaben auf 2,35 Milliarden Euro. Jetzt weiter nehmen auch die Investoren Reißaus - trotz aller Beteuerungen.
Unter Druck: Ölkonzern BP muss schwere Aktienkursverluste verkraften

Unter Druck: Ölkonzern BP muss schwere Aktienkursverluste verkraften

Foto: AFP
kst/reuters
Mehr lesen über