Deutsche Telekom Wen holt Sommer in den Holding-Vorstand?

Firmen-Chef Ron Sommer will den Konzern in eine Holding mit vier selbständigen Unternehmenseinheiten umbauen. Ein Stühlerücken im Vorstand ist damit programmiert. So könnten die Aufgaben neu verteilt werden.

Hamburg - Sommer selbst will die geplante Deutsche Telekom Holding führen. Offen ist, ob neben ihm nur ein Finanz- und ein Personal-Chef installiert werden, oder ob die Bereiche Marketing und Internationales ebenfalls dort angesiedelt werden.

Als sicher gilt unter Insidern, dass Vertriebschef Jo Brauner neuer Deutschland-Chef der Telekom wird.

In den Holding-Vorstand soll außerdem der Top-Manager eines ausländischen Telefonkonzerns aufrücken, den die Telekom in Europa oder USA übernehmen will.

Anne Preissner