Merrill Lynch Millionen-Schadenersatz für Privatanleger

Wer sich nicht an Kundenaufträge hält, für den wird es teuer. Das muss jetzt die Londoner Zweigstelle der US-Investmentbank erfahren. Sie muss einem Privatanleger einen Millionen-Schadenersatz zahlen.