Finanzbranche Griechenland-Hilfe verspricht Gewinne

Deutsche Finanzinstitute unter der Führung Josef Ackermanns haben versprochen, sich mit erheblichen Summen an den staatlichen Hilfen für Griechenland zu beteiligen. Eine gute Sache, doch das Engagement sollte man nicht als Selbstlosigkeit missverstehen. Es dürfte ein gutes Geschäft sein.