Vodafone Vivendi-Allianz auf der Kippe?

Mit seiner Internet-Allianz mit Vivendi schoss Chris Gent Mannesmann übernahme-reif. Nun will Konkurrent British Telecom gegen die Partnerschaft vorgehen.

London/Paris - British Telekom (BT) könnte gegen die Kooperation zwischen den beiden Unternehmen gerichtlichen Einspruch erheben, berichtet die "Financial Times". Demnach argumentiert die BT, dass abgeschlossene Verträge mit anderen Unternehmen der Branche berührt seien. Die Briten halten 26 Prozent an der französischen Mobilfunkgesellschaft Cegetel, die mehrheitlich von Vivendi kontrolliert wird.

Vivendi wies die Gerüchte über einen Einspruch der British Telekom zurück. "Bislang ist bei uns keine Beschwerde eingegangen, sie wäre sowieso nicht berechtigt", erklärte Vivendi-Sprecher Antoine Lefort.

Mit der überraschend vereinbarten Internet-Allianz hatte Chris Gent im Übernahmekampf um Mannesmann den entscheidenden Coup gelandet. Bis zur Partnerschaft hatte Mannesmann-Chef Klaus Esser versucht, Vivendi auf seine Seite zu ziehen.