Bankenfusion Keine "Fusion unter Gleichen", sondern eine Übernahme

Die Bankenfusion ist kein partnerschaftlicher Zusammenschluss, meinen die Analysten von Merck Finck. Tatsächlich werde die Dresdner Bank übernommen. Deren Aktionäre sollten bis zu 80 Euro pro Aktie erhalten.