Handelsplattform Londoner Börse übernimmt Turquoise

Die Londoner Börse wird 60 Prozent an der alternativen Handelsplattform Turquoise übernehmen. Der mit Verlusten kämpfende wesentlich kleinere Rivale solle mit der alternativen Handelsplattform des Börsenbetreibers verschmolzen werden.