Entschädigungsfonds Finanzierung ist verfassungsgemäß

Das Bundesverfassungsgericht hat entschieden: Es ist mit dem Grundgesetz vereinbar, die Entschädigungseinrichtung der Wertpapierhandelsunternehmen durch Sonderabgaben zu finanzieren. Die Karlsruher Richter bestätigten eine Entscheidung des Bundesverwaltungsgerichts. Eine Aktiengesellschaft hatte sich gegen die Regel beschwert.