Commerzbank Integration der Dresdner wird teurer

Die Commerzbank lässt sich die Integration der Dresdner Bank eine halbe Milliarde Euro mehr kosten. Dafür sollen die Kostensynergien deutlich höher ausfallen. Zudem bestätigt die Bank ihre mittelfristigen Ergebnisziele und kündigt an, Staatshilfen ab 2012 zurückzahlen. Die Aktie geht auf Talfahrt.