Luftfahrt Air France-KLM streicht 1700 Stellen

Frankreichs Staatslinie Air France-KLM ist so tief ins Minus gerutscht, dass die Fluggesellschaft hart sparen muss. 1700 Arbeitsplätze sollen dazu nach Vorstellung des Managements gestrichen werden. Zudem wird das Flugangebot verkleinert. Und jetzt sind auch noch Hedgingverträge zur Absicherung gegen höhere Treibstoffkosten schlecht gelaufen.