Fluglinien Air Berlin schafft schwarze Zahlen

Die Fluggesellschaft Air Berlin will im laufenden Jahr durch geringere Material- und Personalkosten und eine Verkleinerung der Flotte mehr als 110 Millionen Euro sparen. Unter dem Strich blieben schwarze Zahlen und ein Ergebnis über Vorjahresniveau. An der Börse steigt der Kurs der Air-Berlin-Aktie.