Dollarschwäche EADS stürzt in die roten Zahlen

Der schwache Dollar und harte Preiskämpfe machen dem Luftfahrtkonzern EADS zu schaffen. Im dritten Quartal schreibt das Unternehmen einen nicht erwarteten Verlust. Auch der Auftragsbestand sinkt.