Autobranche Porsche macht 4,4 Milliarden Euro Verlust

Das Automobilunternehmen Porsche hat im abgelaufenen Geschäftsjahr einen Milliardenverlust hinnehmen müssen. Der Sportwagenhersteller ist mit 4,4 Milliarden Euro in die Miesen gerutscht. Damit bleibt Porsche knapp unter der eigenen bisherigen Verlustschätzung. Grund für den Einbruch war der vergebliche Versuch, Volkswagen zu übernehmen.